TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

TuS Bergen-TuS Altwarmbüchen3:192 Min.16:2525:1725:1825:19

 

Coach:AlterSpieler:Harry, Ulf, Kemmi, Didi, Kaspar, Diego, Drik, Markus, Praktikant, Tobbe

 

Herren I: Niederlage gegen Bergen

Gegen Bergen gab es trotz eines leckeren Frühstücks bei Herrn und Frau Waldau nichts zu holen

Mit großen Erwartungen fuhren wir am frühen Sonntag Morgen nach Bergen, mit einem Boxenstopp in Meitze. Familie Waldau hatte zum leckeren Frühstück geladen, und wir kamen gerne. Entgegen kam uns, dass Bergen zu einer humanen Zeit (11.00 Uhr) zum 1. Spiel geladen hatte und wir erst das 2. Spiel hatten.
Gut gestärkt kamen wir in Bergen an, gerade noch rechtzeitig zum Schiedsgericht, denn eine unfallbedingte Strassensperrung bescherte uns noch eine Sightseeingtour durch Ovelgönne. Dann dauerte es aber noch einmal 5 Sätze, bis wir endlich zum Einsatz kommen konnten.

Kurz vor 14.00 Uhr war es dann soweit, der 1. Satz konnte beginnen. Gut vorbereitet (wir konnten Bergen 2 mal vorher beobachten) begannen wir das Spiel mit druckvollen Aufschlägen und Angriffen. Annahme und Abwehr waren die Basis für den 25 : 16 Satzgewinn nach nur 15 Minuten. Bergen hatte uns in diesem Satz nichts entgegenzusetzen.

Das änderte sich in den folgenden Sätzen jedoch drastisch, wir verloren die drei Sätze klar und deutlich. Wir verloren, weil wir glaubten, nach dem 1. Satz einen Gang zurückschalten zu können. Man weiss zwar, wie so etwas ausgeht, aber die ablaufenden Mechanismen waren nicht mehr zu korrigieren. Bergen wurde auf Grund unserer Spielweise immer sicherer und gewann das Spiel völlig zu Recht. Geboren wurde der Begriff "K 13", aber das ist etwas Internes.

Bleibt zu hoffen, dass wir die Niederlage schnell verkraften, denn schwere Aufgaben warten in den nächsten Wochen auf uns. Getreu dem Motto, die Stärke einer Mannschaft zeigt sich nach einer Niederlage. Der lange Wettkampfpause von 5 Wochen folgt jetzt fast jedes Wochenende ein Spieltag. Das Highlight werden die Heimspiele gegen Holdenstedt und Schneverdingen am 18.11. sein. Holdenstedt kommt als klarer ungeschlagender Favorit zu uns und will dieser Rolle sicher gerecht werden.

12.11.2006 - Alter (Walter Sadowski) - letzte Änderung am 13.11.2006
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!