TuS Altwarmbüchen Volleyball

Mannschaften

 
 
 

GfL Hannover 1-TuS AWB2:025:1925:8

 

GfL Hannover 2-TuS AWB0:27:2514:25

 

Coach:JuliaSpielerinnen:Finja, Ilinca, Mia, Pauline, Paula, Lilli, Nela, Paula, Livia

 

U16/U18 weiblich: Letzter Spieltag 2022 der U16/U18w.

Zum letzten Spieltag des Jahres waren die Teams von GfL1, GfL2, Langreder1, Langreder2 und Egestorf zu Gast in unserer Halle am Schulcampus. Für unser Team gab es eine Niederlage und zwei Siege.

Der 3. Spieltag der Regionsliga fand diesmal bei uns in Altwarmbüchen statt. Trotz der aktuellen Infektionslage konnten alle Teams in voller Teamstärke anreisen, sodass ein regulärer Spieltag abgehalten werden konnte.

Im ersten Spiel trafen die Mädels auf das Team von GfL1. Der erste Satz konnte recht ausgeglichen gestaltet werden. Leider verletzte sich unsere Zuspielerin Paula und dafür musste dann Pauline (gelernte Angreiferin) ersatzweise stellen. Ob bedingt durch die Verletzung oder die Umstellung auf dem Platz, auf jeden Fall war der zweite Satz leider eine klare Angelegenheit für das Team vom Maschsee. Schade, da war heute mehr drin. Aber es fehlte an Kommunikation auf dem Feld und auch ein wenig am Willen sich in jeden Ball zu werfen. Das wurde dann auch gleich im Anschluss angesprochen und sollte im nächsten Spiel besser gemacht werden. Gesagt, getan. Gegen GfL2 war es von Anfang an ein ganz anderes Spiel. Auf dem Platz wurde viel mehr kommuniziert und alle waren deutlich konzentrierter. Das merkte man auch an den sicheren Aufschlägen. So konnte das zweite Spiel sehr souverän mit 2:0 gewonnen werden.

Im letzten Spiel gegen Egestorf gab es dann noch einmal ein paar Umstellungen, aber auch hier waren wieder alle konzentriert und motiviert bei der Sache und so wurde auch dieses Spiel mit 2:0 gewonnen.

Leider gab es neben der Verletzung von Paula aus unserem Team, noch eine schwerere Verletzung beim Team Langreder 1. Genesungswünsche gehen an alle Beteiligten raus! Insgesamt war es ein schöner Jahresabschluss.

Julia und Stefan bedanken sich bei Paula K., Paula S., Nela, Livia, Mia, Lilli, Ilinca, Finja, Pauline, Lea, Vali, den fleissigen Waffelbackern Frieda, Hedda und Meike, den Eltern (für Buffetspenden und Anfeuern) und Ralle für den erfolgreichen Tag. Jetzt folgt am Mittwoch noch ein kleines internes Turnier als Jahresabschluss. Man sieht sich in 2023. Schöne Feiertage und einen guten Rutsch!

19.12.2022 - Stefan Sikorra - letzte Änderung am 19.12.2022
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!