TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

SG Letter 05-TuS Altwarmbüchen2:0

 

SSV Südwinsen-TuS Altwarmbüchen0:2

 

U12 gemischt: Toller Erfolg für unsere U 12 Mädchen

Voller Vorfreude, aber auch mit großer Aufregung machte sich am Sonntag früh die Mannschaft der U12 mixed auf den Weg nach Neustadt zu ihrem ersten Punktspiel überhaupt.

Nach der Begrüßung durch den Gastgeber mussten wir zunächst das Schiedsgericht stellen! Mit Hilfe von Julia und Simone und der Erfahrung von Pauline und Carla war dies aber kein Problem und die Kinder konnten so schon mal die Atmosphäre in der Halle kennenlernen.

Nach dem Schiedsgericht war es soweit! Unser erstes Spiel konnte losgehen. Gegen die SG Letter 05 begannen wir im ersten Satz mit Carla, Pauline und Lasse auf dem Feld. Zur Überraschung des Trainers und aller Eltern zeigten die 3 überhaupt keine Aufregung mehr und erzielten durch sichere Aufgaben und eine gute Annahme zahlreiche schöne Punkte. Zwar konnte Letter den Satz mit 25 Punkten gewinnen, aber auf unsere 17 Punkte können wir sehr stolz sein. Und es sollte noch besser kommen. Im 2. Satz kam Mathilda für Carla auf das Feld und wir konnten sogar noch ein paar mehr Punkte erzielen als zuvor! Zwar verloren wir diesen Satz ebenfalls, aber dieses Mal waren es schon 21 Punkte für uns, von denen jeder einzelne von den Spielern auf dem Feld und den Zuschauern draußen gefeiert wurde.

Im 2. Spiel ging es gegen die Mannschaft des SSV Südwinsen. Diesmal blieb Pauline draußen zum Anfeuern und Mathilda, Lasse und Carla spielten so unglaublich sicher in allen Dingen wie Aufgaben, Annahme und Pritschen, dass wir den Satz mit 25:20 für uns entscheiden konnten!!! Und es gab sogar noch eine Steigerung im 2. Satz! Nach einer verschlagenen Aufgabe vom Gegner machten die 3 Mädels Carla, Mathilda und Pauline 7 Punkte nacheinander, das bedeutet, dass jede ihre beiden Aufgaben sicher über das Netz gebracht hatte und sogar noch eine mehr!! Trainer und Zuschauer kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus! Und diese Führung konnten wir sicher bis zum Ende des Satzes halten und ganz deutlich gewannen wir den Satz mit 25:14 und das Spiel mit 2:0!!

Der Jubel nach dem Spiel kannte keine Grenzen mehr und alle Eltern und Spielerinnen / Spieler waren restlos begeistert. (Der Trainer einfach nur sprachlos nach dieser grandiosen Leistung)!!

Vielen Dank für die tolle Unterstützung an diesem Spieltag bei Simone, Julia und Markus und Julia S. und natürlich an Carla, Pauline, Mathilda und Lasse!! Ihr seid „ein Team“!!

29.10.2017 - Peter Töllner - letzte Änderung am 29.10.2017
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!