TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

TuS Altwarmbüchen-TuS Bröckel II2:119:2525:1815:9

 

SF Aligse VII-TuS Altwarmbüchen0:225:1625:9

 

Coach:PeterSpielerinnen:Annkathrin, Valeria, Inga, Maja, Sarina, Carina, Lilly, Sophie

 

Damen I: 2 Siege im ersten Heimspiel der Saison

An unserem ersten Heimspieltag in dieser Saison, der diesmal in der Halle der Grundschule ausgetragen werden musste, ging es gegen den TuS Bröckel 2 und die SF Aligse 7.

Im ersten Spiel gegen Bröckel begannen wir mit Inna, Didi, Valeria, Kirsten, Lilly und Sophie auf dem Feld und es begann furios. 8 prima Aufschläge von Inna und ein Fehler des Gegners brachten uns eine schnelle 9:1 Führung und über 10:2 und 14:6 dachten alle an einen ungefährdeten Satzgewinn. Doch leider hörten wir komplett auf, Volleyball zu spielen. Verschlagene Aufgaben, viele leichte Fehler und unkonzentriertes Spiel brachten uns völlig aus dem Tritt und unseren Gegner zurück ins Spiel. Auch 2 Auszeiten vom Trainer halfen nicht, unser Spiel zu verbessern. Mit 18:25 verloren wir- völlig unnötig- den ersten Satz.

In der Satzpause wurden die Fehler noch einmal angesprochen und alle gelobten Besserung. Mit Annis Einwechselung sollte die Annahme und vor allem die Abwehr stabilisiert werden. Und siehe da: wie ausgewechselt agierte die Mannschaft jetzt, konzentriert beim Aufschlag, sicher in der Annahme und im Zuspiel, gelungene Abwehraktionen (Anni) sowie variantenreich im Angriff mit prima gelegten Bällen (Didi!) und druckvollen Angriffen (Sophie, Kirsten) und drei direkte Punkte durch Lilly`s „Stellerball“ brachten uns den jetzt verdienten Satzausgleich mit 25:18.

Unverändert gingen wir in den Tie-Break und ebenso stark spielten wir weiter. Mit einer 8:3 Führung wurden die Seiten gewechselt. Eine schöne Aufgabenserie von Sophie brachte uns sogar mit 13:6 in Führung und wenig später konnten wir den Satz mit 15:9 und das Spiel dank einer deutlichen Leistungssteigerung und der tollen Moral der Mannschaft mit 2:1 gewinnen.

Ein großes Dankeschön an die Spielerinnen (Janina, Valeria, Emily) fürs Anfeuern von der Bank und für die vielen Zuschauer, die eine tolle Kulisse für uns geboten haben!!

Im 2. Spiel ging es gegen die SF Aligse 7, eine Mannschaft, die mit zahlreichen Jugendspielerinnen angetreten ist.

Mit Janina, Valeria, Inna, Kirsten, Lilly und Didi starteten wir im ersten Satz und wieder waren es 7 starke Aufschläge von Inna, die uns eine komfortable Führung ermöglichten. Weitere sichere Aufgaben von Janina ließen den Vorsprung weiter wachsen, bevor sich wieder ein paar Unsicherheiten einschlichen und so dem Gegner einige Punkte regelrecht geschenkt wurden. 7 Punkte von Valeria mit ihrem druckvollen Aufschlag brachten uns den ungefährdeten 25:16 Satzgewinn, wobei wir 11 der 16 gegnerischen Punkte selber „gemacht“ haben………….!

Im 2. Satz kam Sophie für Kirsten aufs Feld und unser Ziel war, keine Punkte mehr zu verschenken. Eine Aufschlagserie von Janina und Lilly, die beide jeweils 7 Punkte mit platzierten, druckvollen Aufgaben erzielen konnten und nur noch ganz wenig eigene Fehler ließen dem Gegner kaum eine Chance und wir gewannen den Satz sicher mit 25:9. Insgesamt war es ein sicherer, ungefährdeter 2:0 Sieg.

Ein gelungener Heimspieltag mit 2 Siegen vor vielen Zuschauern, die uns lautstark unterstützt haben! Vielen Dank dafür!

Ein Dankeschön an Ralle für die Hilfe beim Aufbau und an alle Spielerinnen für den gelungenen Tag!

22.10.2017 - Peter Töllner - letzte Änderung am 22.10.2017
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!