TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

Bericht über den Arbeitseinsatz am 14.10.17

Der Beachvolleyballsommer ist zu Ende

Am 14.10. trafen sich 18 engagierte Volleyballer und Volleyballerinnen auf dem Beachvolleyballplatz um Aufzuräumen und den Platz auf den Winter vorzubereiten. Da gab es einiges zu tun: Der Rasen wollte gemäht werden, die Hecken geschnitten, Unkraut gejätet, der Zaun repariert werden. Aber auch die Hütten sollten vor der kalten Jahreszeit noch ihren Schutz bekommen. Dann galt es noch ein paar Sturmschäden zu beseitigen. Da das Wetter aber so hervorragend angesagt war, wurden nur zwei Felder abgebaut, damit ein paar eifrige Beacher noch spielen konnten. Sehr erfreulich war, dass auch einige Spielerinnen aus der Jugend fleißig geholfen haben. Zum gemeinsamen Abschluss gab es dann wie immer leckere Bratwurst.

Leider sind zwei unserer Sitzbänke in den letzten Wochen auf Abwege geraten und haben nicht zurück gefunden. Falls also jemand so eine Bank im Ort sieht, meldet sich bitte beim Abteilungsvorstand (0172-4323291) oder auf der Geschäftsstelle. Allerdings sind die verschwundenen Bänke nicht blau sondern rot bzw. hellbraun.

Sitzbank Sitzbank Gert und Peter schneiden die Hecke Gert und Peter schneiden die Hecke Uwe beim Streichen Uwe beim Streichen Die Beacherinnen jäten Unkraut Die Beacherinnen jäten Unkraut Anna und Hanna kratzen Fugen Anna und Hanna kratzen Fugen Schachtelhalm wächst immer wieder nach Schachtelhalm wächst immer wieder nach

Ab jetzt können sich alle auf die Hallensaison konzentrieren

19.10.2017 - R@lle (Ralf Bethge)
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!