TuS Altwarmbüchen Volleyball
 
 
 

SG Lachendorf/Eschede II-TuS Altwarmbüchen0:354 Min.20:2517:2512:25

 

Coach:AlterSpieler:Dr., Ibss, Ulf, Didi, Kaspar, Diego, Drik, Markus, Praktikant, Tobbe

 

Herren I: Geschlossene Mannschafts­leistung

Der Aufwärtstrend setzt sich fort. Im Auswärtsspiel konnte durch druckvolle Phasen der erste Sieg ohne Satzverlust eingefahren werden.

Der Blitzstart im ersten Satz wurde durch eine taktische Variante des Zuspielers eingeleitet. Eine schwächere Annahmeserie des Gegners konnte zu einer komfortablen Führung ausgebaut werden. Trotz leichter Unkonzentriertheiten im Spielaufbau, bedingt durch nicht optimales Abwehrverhalten, konnte der Satz schließlich mit 5 Punkten Vorsprung gewonnen werden.

Der zweite Satz wurde mit 25:17 beendet. Die Grundlage unsererseits war hierfür ein variables Angriffsspiel, der Gegner verteilte zusätzlich Gastgeschenke durch verschlagene Angaben.

Auch eine veränderte Startformation brachte keine Unruhe. Diverse Serien ließen in diesem Satz den Gegner schnell erkennen, dass an diesem Tag nichts für ihn zu holen war. Routiniert konnte der dritte Durchgang mit 25:12 deutlich gewonnen werden.

Nach anfänglichen Startproblemen zu Beginn der Saison ist eine Steigerung deutlich zu erkennen. Auch wenn die letzten Spiele gewonnen wurden, war dies nicht automatisch das Resultat einer spielerischen Überlegenheit. Im Spiel gegen die engagiert auftretende 2. Mannschaft der SG Lachendorf/Eschede konnte der positive Aufwärtstrend fortgeführt werden. So wollen wir auch die nächsten Spiele angehen. Vielleicht ist dann auch der Zeitpunkt erreicht, das zu zeigen, wozu wir als Mannschaft tatsächlich im Stande sind. Wir freuen uns auf die nächsten Aufgaben, zumal auch der letzte Mittelblocker jetzt verstanden hat, welche Aufgabe er am Netz hat: „Ich muss blocken!“

31.10.2005 - Didi (Dietmar Laqua) - letzte Änderung am 31.10.2005
 
 
 

Valid XHTML 1.0! Valid CSS! Valid Atom 1.0!